Wohnpark Türnich
Wohnpark Türnich

Die Wohnungseigentümerge-meinschaften im Wohnpark Türnich

Der Wohnpark Türnich besteht aus etwa 640 Eigentumswohnungen und gewerblichen Einheiten und etwa 25 Einfamilienhäusern, letztere in zwei Gruppen

  • zwischen Nussbaumallee und Schlosspark
  • und rechts der mittleren Platanenallee zwischen Ahornstraße und Pappelstraße

und natürlich dem Städtischen Kindergarten "Mühlenbachkinder", vor gar nicht so langer Zeit neu gebaut in der verlängerten Pappelstraße, zwischen unterer Platanenallee und der städtischen Freizeitanlage.

 

Die Einfamilienhäuser oder Bungalows sind - wie natürlich auch der frühere Kindergarten - rechtlich unabhängig von den Eigentümergemeinschaften, wurden allerdings im Rahmen des Gesamtprojekts zusammen mit diesen gebaut.

___________________________________

 

Die Eigentumswohnungen wurden baulich, organisatorisch und rechtlich von Anfang an in drei Wohnungs- und Teileigentümergemeinschaften aufgeteilt, ebenfalls von Anfang an mit 1 – 3 nummeriert und bezeichnet. Häufig finden Sie deshalb dafür als Abkürzung die inoffiziellen Bezeichnungen ETG Tü 1 bis Tü 3. Manchmal werden auch die Abkürzungen WEG 1 usw. gebraucht, doch eigentlich bedeutet "WEG" die amtliche Abkürzung für "Wohnungseigentumsgesetz", weshalb wir wie erwähnt eher das Kürzel ETG Tü 1 usw. zu verwenden versuchen.

 

Die Wohnanlagen der drei Eigentümergemeinschaften werden begrenzt durch Heerstraße im Nordosten, Landesstraße 496 im Nordwesten und Nussbaumallee im Südosten, wobei die internen Grenzen zwischen den Eigentümergemeinschaften durch Platanenallee und Pappelstraße gebildet werden.

 

Auf weiteren Seiten können Sie Einzelheiten über die drei Eigentümergemeinschaften erfahren.

 

Der Verwalter

Verwalter nach  Wohnungseigentumsgesetz  für  alle drei Wohnungseigenümergemeinschaften im Wohnpark Türnich ist die

FONCIA IMMONOVA Immobilien  Verwaltungsgesellschaft mbH, Köln, über die Sie an anderer Stelle mehr erfahren.

 

Statistisches ...

Statistisches ….
von Friedrich Knorpp

 

Oft taucht die Frage auf, welchen Eigentümeranteil es hier im Wohnpark gibt. Das heißt, wie viele unserer Wohnungen eigentümerbewohnt und wie viele dementsprechend vermietet sind. Nun ja, ich habe immer grob geschätzte 70 Prozent behauptet, weil ich vor vielen vielen Jahren mal in meiner eigenen Eigentümergemeinschaft 1 gezählt hatte. Um nicht immer nur auf Erinnerungen zurückgreifen zu müssen, habe ich mich nun mal dran gemacht, neu zu zählen. Was zwar nicht sonderlich schwierig ist, aber mühsam. Ich habe eine Eigentümerliste genommen, welche auch die Adressen der Wohnungseigentümer enthält – als Verwaltungsbeiratsmitglied habe ich eine solche Liste. Dann habe ich mir die einzelnen Häuser vorgenommen und Wohnung für Wohnung nachgeschaut, ob die Eigentümeradresse „außerhalb“ liegt. In manchen Fällen hat auch dies nicht ausgereicht, denn es gibt durchaus Wohnparkmenschen mit einer zweiten oder auch dritten, dann vermieteten Wohnung.

Ich war selbst ziemlich neugierig auf das Ergebnis meiner Fleißarbeit, musste aber feststellen, dass unser Haus Nussbaumallee 4 mit seinen dreißig 1-Zimmer-Wohnungen einen erheblichen Einfluss hat. Denn in den kleinen Wohnungen wohnen nun mal sehr selten die Eigentümer selbst, sondern sie sind fast ausschließlich vermietet. Also habe ich am Ende diese kleinen Wohnungen wieder herausgerechnet und bin auf einen Faktor von 67,5 Prozent an Wohnungen gekommen, die nicht vermietet sind.

Interessant fand ich auch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Gebäuden. So gibt es ein – kleineres – Haus mit dem Faktor 100 % und am unteren Ende der Skala auch eines – ein größeres - mit 57 %, doch die meisten liegen so um die 70 % oder darunter.

Ob mein Ergebnis auch für die beiden anderen Eigentümergemeinschaften repräsentativ ist, wage ich nicht zu behaupten, weil mir dort die Einsichten fehlen. Aber vielleicht nimmt sich dort ebenfalls jemand dieser kleinen Aufgabe an?

Wichtiges ...

Sie möchten im Wohnpark wohnen?

Im Wohnpark Türnich mit seinen etwa 640 Wohnungen werden immer wieder Wohnungen verkauft, in geringerer Anzahl auch vermietet.

Tipps zum Mieten finden Sie hier!

Und Tipps zum Kaufen finden Sie hier!

 

Sie können auch gerne zu uns kommen zu einem persönlichen Gespräch - keine Sorge, wir makeln nicht.

Die Wohnparkzeitung WOHNSTADT

Hier finden Sie uns

Pro Wohnpark Türnich e.V.

Platanenallee 5A

50169 Kerpen

Tel. 02237 - 507 56 32

Fax 02237 - 972 213

pro-wohnpark@wohnpark-tuernich.de

 

Unseren Vereinssitz mit Büro mit der Bezeichnung Wohnpark-INFO finden Sie im Haus Platanenallee 5A auf der Rückseite zum Innenhof.
Das Büro ist natürlich nicht ständig besetzt - schließlich sind wir ein kleiner Verein und ausschließlich ehren-amtlich tätig.

Meist finden Sie dort vormittags Mo + Mi +Fr etwa 10:30 - 12:30 Uhr jemanden von uns:

Friedrich Knorpp, Gabie Hettlage oder Benno Schwartz, alle erfahrene Wohnparkbewohner.
Sonst rufen Sie doch einfach an (auch Anrufbeantworter), vereinbaren einen Termin, schicken ein Fax an 02237 - 972 213 oder eine E-Mail an pro-wohnpark@wohnpark-tuernich.de oder werfen eine Nachricht in unseren Briefkasten in der Briefkastenanlage des Hauseingangs Platanenallee 5A.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2011 Pro Wohnpark Türnich e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.